tolingo sagt: 10 Tipps für bessere Übersetzungen

25.April 2013 Boris

Fachübersetzungen mit Korrektorat und LektoratImmer wieder fragen unsere Kunden “kann ich selbst, schon bei der Erstellung meiner Texte, die Qualität einer Übersetzung beeinflussen?“.
Da antworten wir immer mit einem klaren “Jein“. Denn selbstredend versuchen die Übersetzer bei tolingo aus jedem Ausgangstext das Beste zu machen. Aber in der Tat gibt es ein paar Tipps und Tricks, die die Textqualität am Ende positiv beeinflussen.

Stilistisches und Wörtliches
Notieren Sie kurz, für welche Zielgruppe Ihr Text gedacht ist, ob und wie Sie den Leser ansprechen möchten und verfassen Sie dann einen ersten Entwurf Ihres Textes. Achten Sie dabei darauf, dass Sie im Aktiv und nicht im Passiv schreiben. (Statt “Meldung wird ausgelöst” besser “Fehler löst Meldung aus”) Anschließend sollten Sie Ihren Text auf folgende Faktoren prüfen:

  • Können unnötige Füllwörter (nun, doch, bitte) entfernt werden?
  • Können Satzkonstrukte weiter vereinfacht werden? Wenn möglich verzichten Sie ganz auf Verschachtelungen oder Satzklammern.
  • Kommen im Text zusammengesetzte Hauptwörter vor (z. B. Spannungszwischenkreis-Wechselstromumrichter) und können diese vermieden werden?
  • Sind verwendete Abkürzungen und Akronyme im Text definiert und erläutert?
  • Ist die Bedeutung eines Begriffes im ganzen Text einheitlich? Ggf. kann hier eine Terminologie helfen. Verwenden Sie Synonyme nur wenn nötig.
  • Bei Sätzen, in denen Substantive mit Nullplural (der Gürtel – die Gürtel, der Kuchen – die Kuchen) enthalten sind, muss aus dem Kontext klar werden, ob der Begriff die Einzahl oder die Mehrzahl des Wortes betrifft.
  • Sind im Text enthaltene Anweisungen einheitlich formuliert? Es sollte entweder immer der Infinitiv (“Hauptschalter auf ‘OFF’ stellen.”) oder immer der Imperativ (“Stellen Sie den Hauptschalter auf ‘OFF’.”) verwendet werden.

Worauf Sie sonst noch achten sollten:

  • Erstellen Sie sprachneutrale Grafiken, indem sie den beschreibenden Text von der Grafik trennen.
  • Fließtextaufzählungen sind oft schwierig zu übersetzen. Verwenden Sie hier wenn möglich eine tabellarische Darstellung oder Aufzählungspunkte. Sätze sollten vor dem Beginn der Aufzählungspunkte abgeschlossen sein.
  • Planen Sie in Ihrem Layout Platz für längere Sprachen ein.

Wir hoffen, Ihnen damit ein paar Anhaltspunkte gegeben zu haben. In den kommenden Tagen präsentieren wir hier auf dem Blog auch noch unsere “10 Tipps für Ihr Übersetzungsprojekt”.

Bleiben Sie neugierig und uns gewogen!

Entry Filed under: Allgemeines

1 Comment Add your own

  • 1. tolingo, die Übersetzer &hellip  |  30.April 2013 at 11:26

    […] dem Ausgangstext gibt es weitere hilfreiche Informationen für den Übersetzer, um die Qualität des […]

Leave a Comment

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Some HTML allowed:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


RSS Feeds

tolingo Networks

Kategorien

Letzte Beiträge

Direkt zu tolingo Services